Welcome ...

Gemessen daran, dass das Herz jede Sekunde ein ganzes Leben lang Blut durch unseren Körper pumpt, ist es eigentlich erstaunlich, dass wir nicht alle unter Herzrhythmusstörungen (im lateinischen Wort: Arrhythmien), also Aussetzern und Unregelmäßigkeiten des Herzschlags, leiden. Das Herz erreicht dieses biologische Wunder durch ein sorgfältig autariertes Zusammenspiel von elektrischer Aktivierung, effizienter Kontraktion der Muskelfasern, mechanisch optimierter Arbeit des Herzens und präziser Anpassung der Herzleistung an die aktuellen Bedürfnisse des Körpers.

Die Untersuchung von Herzrhythmusstörungen, also von Unregelmäßigkeiten in der elektrischen Herzfunktion, führt aufgrund des engen und vielschichtigen Zusammenspiels der elektrischen und mechanischen Herzfunktion schnell zu einer Analyse der Gesamtfunktion des Herzens, dessen mechanische und elektrische Funktion eng und vielschichtig aufeinander angewiesen sind.

Die Untersuchung und Behandlung von Störungen der Herzfunktion und ihre Erforschung sind die Themen dieser Internetseite, zu deren Lektüre ich Sie herzlich einlade. Wie Sie nachlesen können, wissen wir zwar schon viel über diese Erkrankungen und können einige Formen von Herzrhythmusstörungen mit speziellen Kathetereingriffen heilen. Andere Herzmuskelerkrankungen sind noch nicht so gut verstanden, dass eine gute Behandlung heute schon möglich ist. Die erfolgreiche Verhinderung und Behandlung erfordert wahrscheinlich eine umfassende Behandlung der kontraktilen und der elektrischen Dysfunktion. Dies finden Sie in einigen Arbeiten bereits angedeutet.

Medizin kann nur im Team gut funktionieren. Dies gilt sowohl für die klinische Medizin als auch für die medizinische Forschung. Deshalb soll diese Internetseite über die Darstellung von Untersuchungen, Meinungen und Darstellungen rund um das Thema Herzrhythmusstörungen eine Einladung zur Kontaktaufnahme, zum intellektuellen Austausch und zur Kooperation bei der Feststellung, Behandlung und Erforschung von Rhythmusstörungen des Herzens sein.

------------

Given that our heart beats every second of our life without a moment of rest, it is almost like a little wonder that not all of us suffer from cardiac arrhythmias from time to time.

But although our heart is such a biological wonder of reliability, every second to fourth person will contact a doctor due to cardiac arrhythmias in the course of his or her life. The consequences of cardiac arrhythmias range from benign but “palpable” palpitations to sudden arrhythmic death.

The correct diagnosis and treatment of cardiac arrhythmias and the study of the mechanisms leading to cardiac arrhythmias are the focus of this internet site. Upon studyin cardiac arrhythmias, especially the "complex" arrhythmias atrial fibrillation and ventricular fibrillation, the multifold interdependence of mechanical cardiac function, cardiomyocyte contraction, and electrical cardiac function appear to be of paramount importance. Successful prevention and treatment of complex arrhythmias will require comprehensive preservation and support of electrical and mechanical cardiac function. I cordially invite you to study its content. You will find that there are forms of cardiac arrhythmias that can be cured by specialized catheter-based interventions (“catheter ablations”), while other forms are not adequately understood to allow doctors to cure or prevent these arrhythmias.

Medicine always is a team enterprise. This is true both for clinical medicine and for medical research. This internet site is designed as a forum that fosters contact, ecientific discussions, and co-operations by descriptions of research work, opinions, and summary presentations.